Stille Post der Bilder - jetzt auch im Web

Stille Post der Bilder - jetzt auch im Web

Auf der Suche nach einer Idee für das 50-jährige Jubiläum und die Jubiläumsausstellung des SKF-Fotokreises schlug ein Mitglied der Schwarz-Weiß AG, Andreas Perlick vor, ein gemeinsames Projekt der beiden Fotogruppen und der Radierwerkstatt Schweinfurt daraus zu machen, eine Zusammenarbeit von Fotografen und Radierkünstlern, aufgebaut wie das Spiel aus unsere Kindheit, die 'Stille Post'.
Daraus wurde die 'Stille Post der Bilder', eine Aufgabe die sehr spannend klang: ein Künstler schickt ein Bild ohne Kommentare und Erklärungen an einen anderen und dieser antwortet in seinem eigenen Medium darauf, bzw. setzt das um, was er beim betrachten des Bildes sieht, wichtig findet, weiter spinnt oder ähnliches - und schickt dann sein Bild ebenso kommentarlos an den nächsten Teilnehmer.
Weiterhin sollten wir auch einen kurzen Text verfassen (mein absoluter Lieblingspart!) , der ein wenig erklären soll, was ihn zu dieser Umsetzung bewegt hat, dem Betrachter also die Möglichkeit geben soll, am kreativen Prozess teilzunehmen.

Das Ganze war dann natürlich organisatorisch alles andere als einfach - aber dank der beiden zentralen Meisteroragnisatoren Rüdiger Horeis und Dieter Kraft lief das Ganze (zumindest für die Teilnehmer 😊) sehr reibungslos über die Bühne.

Im Dezember 2015 fand die Jubiläumsausstellung im Salong des Kunstvereins Schweinfurt in der neuen Kunsthalle in Schweinfurt statt und stieß auf großes Publikumsinteresse und -resonanz.

Es gab ein wunderbares Buch dazu, in dem alle drei Bilderreihen zu sehen sind - und dann wollte ich es gerne auch noch online sehen - ich fand es schade, dass dieses schöne und anregende Projekt nicht noch ein wenig mehr Öffentlichkeit bekommen sollte.

Durch den Umzug meiner Seite hat es dann doch ganz schön lang gedauert: aber hier ist es nun:
Die 'Stille Post der Bilder' hat jetzt auch einen Webauftritt.

Viel Spaß!

Netzgestöber- 'Waterlogged' von Stacy Platt

Netzgestöber- 'Waterlogged' von Stacy Platt

Playdate V - Reduktion auf das Wesentliche

Playdate V - Reduktion auf das Wesentliche