Playdates - ein Projekt von Conny und Katrin

 

Das Projekt

Ende letzten Jahres veröffentlichte Conny einen Artikel auf ihrem Blog, in dem sie eine Fotografin oder einen Fotografen aus Hamburg suchte, mit dem/der sie ein Projekt in direkter Zusammenarbeit umsetzen könnte, da sie nicht mehr so alleine vor sich hin arbeiten wollte.

Ich mag Connys Blog und ihre Fotos sehr, und da ich diese Lust auf und an einen Austausch gut kenne und auch teile, dachte ich, fragen kostet ja erstmal nix und wer weiß, vielleicht ergibt sich ja was, auch wenn ich jetzt zugegebenermaßen nicht direkt aus Hamburg komme (sondern aus Erlangen)?
Ein netter Austausch begann und schnell spürten wir, ja, mit uns könnte es was werden, aber eben so ganz anders wegen der Entfernung.

Die Playdates

Wir fanden einen gemeinsamen Nenner: Wir wollen beide den Austausch, nicht immer allein vor unseren Bildern sitzen, unsere Kreativität kitzeln und einfach Spass am Tun haben. 

Im Schriftwechsel über Inspirationen und Kreativität im Allgemeinen kamen wir dann auch auf unsere Bücher zu sprechen. Beide besitzen wir Verschiedene, die sich auf unterschiedliche Art mit Kreativität in der Fotografie beschäftigen und einige „Workshops“ beinhalten. Es hat nicht lange gedauert, dann hatten wir die Idee: wir nehmen diese Workshops als Grundlage für unser Projekt. Abwechselnd werden wir uns also eine Aufgabe stellen, die in einem locker festgestecktem Zeitraum umgesetzt werden soll, den wir bei jedem Playdate neu festsetzen, je nach Umfang und Intensität.

Zwischendurch werden Conny und ich uns auch abseits der Öffentlichkeit darüber austauschen, über die Erfahrungen, Gefühle und Ergebnisse. Jede von uns kann über die Arbeit  an dieser Aufgabe, diesem 'Game', in ihrem Blog darüber schreiben und Bilder zeigen, wie es gerade passt.
Nach Abschluss einer Aufgabe werden wir dazu auf unseren Blogs einen Artikel veröffentlichen.

Worum es nicht geht:

Es geht nicht um Konkurrenz, es geht nicht um ein Match, nicht um eine Challenge, nicht um das Bild des Jahres ;-) .

Worum es ganz besonders geht:

Der Spaß am Tun, sich ausprobieren können und ein spielerisches, ja liebevolles Herangehen an die Fotografie steht absolut im Vordergrund. Playdates halt. 

Wer ist Conny?

Nun wollt ihr natürlich noch wissen, wer Conny ist. Am besten stellt sie sich  kurz selbst vor und erzählt ein bisschen über ihre Motivation:

"Hallo, ich bin Conny, Fotografin und Bloggerin aus Hamburg. Auf meinem Blog
lichtbildwerkerin.com blogge ich über meine Sicht auf die Welt der Fotografie. Neben meiner Leidenschaft für das Fotografieren interessiert mich auch die Kunst anderer Fotografen, ich besuche gern und häufig Ausstellungen und sammle Bildbände toller Fotografen.  Als Fotografin interessiert mich auch der Austausch mit anderen Künstlern, denn wenn man nur im eigenen Saft schmort, entwickelt man doch irgendwann einen Tunnelblick und ich möchte mich gern weiterentwickeln, insbesondere meine Kreativität. Die Idee, mit Katrin ein Projekt umzusetzen, hat mich gleich begeistert und ich bin sehr gespannt, was wir im Anderen bewegen, was sich daraus entwickeln wird. „

 
ConnyHilker.jpg